AGB


Landhaus Bandur

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zahlungsbedingungen

Bei Buchungen ab 7 Nächte ist eine Anzahlung in Höhe von 50 % des Buchungspreises erforderlich. Die Anzahlung ist spätestens 10 Werktage nach Vertragsabschluss zahlbar.

Der gesamte Buchungspreis ist – abzüglich bereits getätigter Anzahlungen – bei Anreise in bar zu entrichten. Es gilt die aktuelle Preisliste.

Widerrufsrecht

Der Gast hat die Möglichkeit, den Vertrag innerhalb von zwei Wochen nach Vertragsabschluss kostenfrei zu widerrufen.

Stornierungen

Die Stornierungsgebühr beträgt 10,- €.

Bis 4 Wochen vor Anreise betragen die Stornierungskosten 50 % des gesamten Buchungspreises.

Ab 7 Tage vor Anreise werden 75 % des gesamten Buchungspreises fällig.

Bei Nichtanreise werden am Anreisetag 100 % des gesamten Buchungspreises fällig.

Kann das nicht in Anspruch genommene Zimmer anderweitig vergeben werden, so reduzieren sich die Stornokosten um die in diesem Zeitraum für dieses Zimmer erzielte Einnahme. Die Stornogebühr bleibt erhalten.

Anreise / Abreise

Dem Gast steht das Zimmer am Anreisetag ab 15 Uhr zur Verfügung.

Die Abreise muss am letzten Buchungstag bis 10 Uhr erfolgen.

Endreinigung / Haustiere / Rauchverbot

Die Endreinigung ist bereits im Preis inbegriffen.

Wir erheben lediglich bei Mitnahme von Haustieren eine Endreinigungsgebühr in Höhe von 20,-€. Haustiere dürfen nur nach vorheriger Absprache mitgebracht werden.

In allen Räumen gilt ein generelles Rauchverbot.

Weitervermietung / Besuch

Eine Weitervermietung ist unzulässig.

Besuch darf empfangen werden. Nicht gebuchten Gästen ist die Übernachtung nicht gestattet.

Benutzung / Pflege

Der Gast verpflichtet sich die Mietsache pfleglich zu behandeln. Schäden sind dem Vermieter unverzüglich mitzuteilen. Der Umgang mit Schadstoffen oder offenem Feuer ist untersagt.

Unverfügbarkeit

Kann der Eigentümer wegen unvorhersehbarer Ereignisse oder höherer Gewalt die Mietsache nicht zur Verfügung stellen, so erhält der Gast den bereits gezahlten Betrag zurück. Weitere Ansprüche, insbesondere Folgekosten, bestehen gegenseitig nicht.

Haftung

Für die Haftung des Eigentümers gelten die §§ 701-703 des BGB. Eine Haftung aus sonstigen Gründen insbesondere für Beschädigungen oder Verlust an eingebrachten Sachen, ist ausgeschlossen; es sei der Eigentümer hat den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig, bzw. wenn es sich um Körperschäden handelt, vorsätzlich oder fahrlässig verursacht.

Gerichtsstand

Königs Wusterhausen. Anwendung findet deutsches Recht.

Sonstige Bestimmungen

Zu diesem Vertrag bestehen keine Nebenabreden.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die Vertragsparteien werden die unwirksame Bestimmung unverzüglich durch eine solche wirksame ersetzen, die dem angestrebten wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Das Gleiche gilt im Falle einer Regelungslücke.

Änderungen und/oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Dasselbe gilt für die Aufhebung der Schriftformklausel.

Copyright © Landhaus Bandur